Ad Blok van der Velden

Ad Blok van de Velde

Ad Blok van der Velden, Dordrecht, 1913 - 1980

Blok van der Velden wurde an der Academie in Rotterdam ausgebildet, verbrachte nach seiner Ausbildung einige Zeit in Nizza und ließ sich danach auf Texel nieder. Während des Krieges wurde er von den Deutschen zur Arbeit   in Drenthe gezwungen. Nach dieser Zeit blieb er noch eine Weile dort.
Jan Kagie in Rolde bot Blok und seiner Frau eine vorübergehende Unterkunft an, und so zogen die beiden Künstler zusammen los. Blok van der Velden war ein harter Arbeiter und produzierte hunderte von Aquarellen, Ätzen, Gemälden und Zeichnungen. Die Arbeiten, die Blok in Drenthe machte, wurden 50 Jahre nach dem Krieg an die Gemeinde Assen übertragen.

 

Werken van Ad Blok van der Velden