Beatrix Yvonne Copier

Portret Beatrix Copier

Beatrix Yvonne Copier, Zwanenburg, 1954 -

Ihre kreative Suche beginnt in ihrer Jugend mit Schwarz-Weiß-Zeichnungen und dem Abpausen von Porträts und Landschaften. Als junge Erwachsene entdeckt sie an der Vrije Tekenacademie in Amsterdam ihre Vorliebe für das Grafische und wurde aufgefordert, darauf aufzubauen. Nach einer langen Zeit ohne Zeichnen, weil das nicht mit ihrer Arbeit kombiniert werden konnte, nimmt sie das Zeichnen in den neunziger Jahren wieder auf und nimmt an verschiedenen Kursen teil. Darin wird sie in alle Arten von Materialien eingeführt und wählt schließlich Acryl- und manchmal Ölfarbe. Nach einem Jahr Kunstakademie Haarlem und einer Kunstausbildung in den Jahren 2017-2018 bei De Werker in Groningen sind ihr nun drei Dinge klar: bunte Werke (abstrakt und figurativ) und Collagetechniken bilden ihre Handschrift.