Dirk Werner

Portret Dirk Werner

Dirk Werner, Deventer, 1923 - 2003

Die Zweeler, die vor oder während des Krieges geboren wurden, werden sich an ihn erinnern: Rev. D.A. Werner, Pastor in Zweeloo von 1953 -1959.

Vielleicht wussten sie nicht, dass er sozusagen keinen Nagel in die Wand schlagen konnte. Dass er malen, schreiben, komponieren und Musik machen konnte, bemerkte die Außenwelt aber. Als junger Mann wurde er von einem bekannten Deventer-Künstler unterrichtet, aber er ist kein Künstler, sondern ein Theologe. Über seinen Status als Amateur war Werner der Meinung, dass   das künstlerische Vergnügen des Amateurs größer ist, weil seine kreativen Ausdrucksformen nicht von materieller Bedeutung sind.

Er befasst sich mit der erkennbaren Darstellung der Realität. Hier möchte er „die Bewunderung ansprechen und sich über die Größe und Vielfalt der Natur wundern“. Er und seine Frau arbeiteten in allen Ecken von Drenthe.