Folkert Haanstra

Folkert Haanstra, Goor, 1920 - 1985

Nach seiner Ausbildung an der Pädagogischen Academie in Hengelo wurde Haanstra Lehrer in Markelo. Er kombinierte eine Arbeit in Arnhem mit Abendkursen an der Academie van beeldende Kunsten in dieser Stadt. Nach Zeichnen-Unterricht an verschiedenen weiterführenden Schulen und an der Pädagogischen Academie in Heerenveen wurde Haanstra 1963 an die Minerva-Academie in Groningen berufen und ließ sich 1964 in Vries nieder. Von 1969 bis 1974 unterbrach er fünf Jahre lang diesen Beruf, um seinen Lebensunterhalt als freier Künstler zu verdienen. Er arbeitete sowohl abstrakt als auch figurativ und achtete dabei auf die Landschaft und das Vieh darin. Als monumentaler Künstler fertigte er Mosaik–und Wandmalereien an. Haanstra war Mitglied der Drents Schildersgenootschap.

Werken van Folkert Haanstra