Jan Bazuin

Kunstschilder Jan Bazuin

Jan Bazuin, Beilen, 1930 - 2003

Jan Bazuin arbeitete in Aalsmeer. Seine Ausbildung erhielt er zusammen mit Kees Verwey, Poppe Damave und Leen Spierenburg von Henri Frederique Boot, dem Nestor der Haarlem-Malerei. Nach Jahren ging er nach Drenthe. Er nannte sein Atelier in Wezeperbrug sein Paradies. Er malte Blumen, Porträts und Stillleben mit einem persönlichen und kunstvollen Umgang mit Farben. Seine Akte zeugen von tiefen Emotionen und überraschenden Malfähigkeiten.

Er legte großen Wert auf den traditionellen Aspekt der Malerei. Mit seiner künstlerischen Sicht auf den Impressionismus gelang es ihm, einen eigenen Platz innerhalb dieser Bewegung zu erlangen.

Werken van Jan Bazuin