Johanna Jager

Johanna Jager, Java, 1920 - 2011

Johanna Jager wurde auf einer Zuckerrohrplantage auf Java geboren, ging aber in den Niederlanden zur Schule und machte eine Ausbildung an der Minerva Academie in Groningen. Während des Krieges heiratete sie den Maler Evert Musch, ebenfalls bei Minerva ausgebildet. Bis in die sechziger Jahre malten und zeichneten die beiden Eheleute oft zusammen in Drenthe und in Frankreich. Danach zieht sich Jo zurück und hält ihr „sehr filigranes Werk mit hauchdünnem Gefühl für zurückhaltende Farben und große Intensität“ für sich. Sie macht figurative Arbeiten, insbesondere von Blumen und Tieren.

2004 stellt sie zusammen mit ihrem Mann in der Kirche von Anloo aus.